Besuchen Sie unsere Facebookseite:         

Wenn's mal klemmt


In einem bestehenden Netzwerk treten plötzlich oder aufschaukelnd Effekte auf, die sich nicht erklären lassen. Hierunter leidet die Arbeitsfähigkeit des Personals bis hin zu Problemen in der Produktion oder gar deren Stillstand. Hierbei gilt es, die Störungsursache zu finden und zu beseitigen.

Wir helfen Ihnen, die Störungsquelle aufzuspüren und erarbeiten konkrete Vorschläge zu deren Beseitigung. Auf Wunsch werden die abgeleiteten Maßnahmen auch überwacht, forciert und der verbesserte Zustand analytisch nachgewiesen.

Besonders anspruchsvoll ist diese Tätigkeit unter dem psychischen Druck des Produktionsstillstandes oder beim stochastischen Auftreten von Problemsituationen: Immer, wenn der Analyse-Ingenieur daneben steht, ist das Phänomen „verschwunden“.

Insbesondere bei diesem Tätigkeitsprofil kann schneller und zielgerichteter ein Ergebnis vorgewiesen werden, wenn wir von Ihrer intensiven Mitarbeit profitieren können. Dies gilt sowohl für das Beschaffen von Informationen wie z.B. einer aktuellen Dokumentation als auch zum Einräumen von Zugriffsberechtigungen, um die Zustände von Geräten überwachen zu können.

Prophylaktische Analyse

Im Unterschied zum vorherigen Ansatz liegt hier kein operatives Problem vor. Doch können wir gerade hier durch strategische, qualitätssichernde Maßnahmen von vornherein die Wahrscheinlichkeit einer Katastrophe wirkungsvoll verringern helfen.

Die Ergebnistypen in diesem Tätigkeitszweig sind stark auftragsabhängig und können folgende Ziele haben: